LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

9 Siege beim 33. traditionellen internationalen Pfingstmeeting in Bozen

Das vom Läufer Club Bozen organisierte internationale Pfingstmeeting fand heuer zum 33. Mal statt. Athleten aus Österreich, Deutschland und Italien nahmen daran teil und für unsere Athleten/Athletinnen gab es 9 Siege u. 7 Podestplätze und reihenweise persönliche Bestleistungen

U14-Kat.
Alessandra Realdon siegte im 80H Lauf mit persönlicher Bestleistung von 12.15“ und ist damit unter den ersten drei in der italienischen Rangordnung zu finden,

Valeria Mura siegte mit 10.53“ im 80m Lauf vor ihren Clubkolleginnen Johanna Brandt(10.72“) und Lhea Calliari (10.73“ + 3. Pl. Weit- 4,80m).

Im 1000m wurde Daniel Pattis 2.! Trotzdem verbesserte er seine Bestleistung um über 3 Sek. auf 2.50.13".

U16-Kat.
Julia Calliari, die gestern beim Brixia-Meeting (Siegerin im 100m Lauf) auftrumpfte, siegte auch heute im 100m Lauf (12.64“) und im Weitsprung (5,37m).

Fabio Angelillo feierte im 100m (11.94“)u. im 200m Lauf (24.25“) einen Doppelsieg.

Christina Streitberger kam im 100H Lauf (15.78“) bzw. Petra Nardelli im 200m Lauf (26.76“) mit persönlichen Bestzeiten als Erste ins Ziel.

Andreas Zagler,auch er Teilnehmer beim gestrigen Brixia-Meeting, siegte im Speerwurf mit 56.47m.

U18-Kat.
Andreas Felderer konnte in dem für ihn selten gelaufenen 110H Lauf mit 16.19“ den 2. Platz erobern und im 100m Lauf wurde er mit 11.69“ zweiter.




© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency