LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

Starke Leistungen der Trikids, der Volkstriathleten und in der olympischen Distanz









Erfolge beim Stadttriathlon Erding

Der Läuferclub hat wieder ein tolles erfolgreiches Wochenende hinter sich:  Am 23.Juni waren die Athleten und Athletinnen bei der Jubiläumsausgabe des 20. Erdinger Stadttriathlons im Einsatz.

Das Rennen fand bei recht milden Temperaturen statt:  Das Schwimmen im  Kronthaler Weiher, die Radstrecke in der hügeligen Landschaft und Laufen am Weiher und in der Innenstadt.

Der Läuferclub war bei dieser rundum sehr gut organisierten Veranstaltung in fast allen Kategorien und Distanzen sehr gut vertreten und ließ sich von der tollen Triathlon-Atmosphäre zu Höchstleistungen puschen:

KIDSTRI:

In der Klasse Schüler B gewann ganz knapp aber verdient Maren Brunner, die sogar alle Jungs hinter sich ließ.

Werth Hannes belegte mit einem sehr guten Lauf den 4. Platz und Alex Häufler kam auf Platz 12.

Bei der Jugend B war Maximilian Springeth im Wasser und auf dem Rad nicht zu schlagen, beim Laufen wurde er noch knapp im Zielsprint geschlagen und holte sich somit Silber.

Bei den Mädchen konnte Alexandra Egger Ihre herausragende Form wieder beweisen, bewältigte wie gewohnt das Rennen von vorne und konnte einen souveränen Sieg heimfahren.

Sarah Runer musste bei der Jugend A am Volkstriathlon (400m Schw. + 20km Rad + 4km Lauf) teilnehmen. Sie  finishte mit einer sehr starken Leistung auf dem ausgezeichneten 4. Rang in Ihrer AK und als 10. Im Gesamtfrauenfeld.

VOLKSTRI:

Nach der Jugend waren die Erwachsenen am Start:  einige Väter und auch Mütter ließen es sich nicht nehmen erstmals selbst Triathlon-Luft zu schnuppern oder an frühere Ergebnisse anzuknüpfen:

Stärkster aus Südtiroler Sicht war Klaus Runer, der im Wasser und auf dem Rad eine sehr gute Leistung abrufen konnte,  lediglich beim Laufen eine kleine Schwäche zeigte und am Ende als Sieger in seiner Altersklasse auf  sehr gutem Gesamtrang  30 finishte.

30. Klaus Runer

67. Oswald Brunner

113. Dieter Nones

158. Springeth Lorenz

226. Andreas Streitberger

187. Christoph Werth

206. Gernot Häufler

 

10. Sarah Runer

111. De Angelis Patrizia

114. Judith Springeth

 OLYMPISCHE DISTANZ:

Am Ende war es für die längere Distanz an der Zeit, die *alten Hasen* vom LC wollten die sehr guten Ergebnisse der Jugend vom Vormittag zumindest im Ansatz bestätigen.

In mehreren Startwellen wurde über eine verlängerte Olympische Distanz (1,5km + 45km + 10 km) gestartet. Auf dem Rad  ohne Windschatten ...

Christian Hofer berichtet von seinen Erfahrungen: „Mit einer für mich sehr guten Gesamtleistung konnte ich über das ganze Rennen guten Druck machen  und das ohne Referenz zu anderen Athleten. Da ich in einer der letzten Startwellen starten musste, fuhr ich das Rennen vollkommen auf mich allein gestellt.  Am Ende hatte ich ein mulmiges Gefühl und als ich später nach dem Rennen auf die Ergebnisliste  schaute, war ich vollkommen überrascht:  4. Gesamtrang in diesem Klassefeld mit Gesamtsieger Michael Göhner und  2. Platz in der AK.“

Mit einem sehr guten Rennen bewies  auch Stefan Fink seine Form und beendete das Rennen mit dem 47. Gesamtrang und einem 5. AK-Platz.

Seinen ersten olympischen Triathlon bewältigte Thomas Vonmetz und kam mit einer sehr tollen Leistung auf den 331. Gesamtrang bei 530 Teilnehmern.

Ergebnisse unter: https://www.abavent.de/anmeldeservice/stadttriathlonerding2013/ergebnisse

 

 

 





© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency