LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

Bei der WM in Donetsk konnte Calliari wertvolle Erfahrung sammeln



15.07.2013
Bei der Jugend-WM vom 10.7. bis 14.7.2013 in Donetsk hat sich Julia Calliari sehr gut geschlagen.

Als einzige Südtirolerin im italienischen Team stellte sie im Vorlauf mit 12.12 Sek. ihre persönliche Bestleistung ein und konnte sich somit überraschend für das Halbfinale qualifizieren.
Exakt die gleiche Zeit lief Anna Spadotto, die zweite italienische Sprinterin. Auch sie qualifizierte sich für das Halbfinale.

Im Halbfinale hatte Julia leider nicht so gute Bedingungen. In ihrem Lauf blies ein Gegenwind von -1,8 m/Sek. und sie verfehlte ihre Bestzeit mit 12.18“ nur knapp.
Am Ende kam sie als 8. ins Ziel. Gegen die starke US-Amerikanerin und der späteren Finalsiegerin Kay Westbrook (11.52“)u. der Schwedin Irene Ecklund (11.55“) hatte sie keine Chance.

Julia nimmt neben der guten Leistung vor allem wertvolle Erfahrungen mit nach Hause und wir wünschen ihr noch weiterhin viel Erfolg!(wm)




© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency