LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

Sieg und 2. Platz bei Landesmeisterschaften im Mehrkampf







Bei nicht idealen Bedingungen wurden am Wochenende die Landesmeister im Jugendmehrkampf auf der neuen Bahn in Lana ausgetragen. War es am 1. Tag der starke Wind auf der Zielgeraden, der den Athleten entgegenblies, regnete es am 2. Tag und es herrschten kühle Temperaturen.

Bei den Buben in der U-14 Kat. siegte überraschend Timoty Innerhofer. Er kam im Vierkampf auf 2430 Pkt. und gewann dabei drei Wettbewerbe: 60 H (9.85“), Weitsprung (4,60 m), 600 m (1.51.28“) und im Ballwurf kam er mit 45.18 m auf den 4. Platz.

Die U-18 Athletinnen Alessandra Realdon, Isabel Eccli, Lina Kemenater und Alexandra Preyer bestritten das erste Mal einen Siebenkampf (1. Tag: 100 H, Kugel, Hoch, 200 m; 2. Tag: Weit, Speer und 800 m).

Alessandra Realdon erzielte die beste Platzierung und kam mit 4024 Pkt. auf den 2. Platz hinter der Lanerin Martina Gatscher, die mit 4103 die Goldmedaille holte. Isabel Eccli kam mit 3622 Pkt. auf den 4. Rang und Lina Kemenater mit 3022 Pkt. auf den 8. Platz. Alexandra Preyer musste verletzungsbedingt aufgeben.

Auch in der Mannschaftswertung landeten die Mädchen vom Läufer Club Bozen ganz knapp (5 Pkt.) hinter den Athletinnen des SV Lana auf Platz 2.

Bei den Juniorinnen (U-20) nahm Valentina Alber am Siebenkampf teil (3496 Pkt.) und sie verfehlte nur knapp um 4 Pkt. die Mindestleistung für die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen.




© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency