LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

15. Ausgabe des Triathlon Ironkid mit Teilnehmerrekord!!

Am Sonntag, 4. Mai 2014 fand bei herrlichem Wetter und schon sommerlichen Temperaturen im Bozner Lido die 15. Ausgabe des traditionellen Kindertriathlon „Alpen-Ironkid“ statt. Die Veranstaltung konnte heuer einen Teilnahmerekord verzeichnen. 318 Kinder, von insgesamt 40 teilnehmenden Vereinen aus Italien, Österreich und Deutschland nahmen bei diesem Wettkampf teil, wo sich die ganz Kleinen (6 Jahre) bis zu den Großen (19 Jahre) im Triathlon – Schwimmen, Radfahren und Laufen – gemessen haben. 
Die Veranstaltung zählt somit zu den größten Kinder- und Jugendtriathlons im mitteleuropäischen Alpenraum.
Der Ironkid war Teil der verschiedenen Veranstaltungs- und Wettkampfserien, nämlich Euro Triathlon-Zug Tirol und Nord-Est Cup; zusätzlich wurde die Veranstaltung als Regionalmeisterschaft ausgetragen und dementsprechend wurden am Ende die Regionalmeister gekürt. (siehe Anlage)
Bei den Mannschaftswertungen zählten Südtirols Vereine mit ASV Schwimmclub Brixen und Läuferclub Bozen an den ersten zwei Stellen zu den Besten, gefolgt von Fersen Triathlon.
Es wurden fantastische Wettkampfzeiten geliefert, vorallem in der Kategorie Junioren, wo die Talente Federico Spinazzè (Silca Ultralite), Jakob Sosniok (Triathlon Hochpustertal), Maximilian Springeth (LC Bozen) und Alexandra Egger (LC Bozen) die ersten drei Podestplätze belegten. Die jungen Südtiroler Talente Sosniok und Egger gehören dem italienischen Nachwuchskader vom nationalen Triathlonverband Fitri an.
Es gab 7 Alterskategorien, die teilnehmerstärkste Kategorie waren die Jahrgänge 2002 und 2001, wo 78 Athleten an den Start gingen. Hier siegte bei den Mädchen die Athletin des Läuferclub Bozen Maren Brunner. Bei der jüngsten Kategorie siegte Lorenzo Barbolini vom Schwimmclub Brixen und Lea Egger vom Läuferclub Bozen wurde 2. Messmer Matthias vom Triathlonverein Kaltern erzielte in seiner Kategorie Schüller C den 1. Platz.
Bei den Junioren männlich erreichte Phillip Rottensteiner vom Schwimmclub Brixen den 2. Platz, die Juniorin Monika Rabanser vom LC Bozen wurde Regionalmeisterin. Die Athletin Leonie Meraner der Kategorie Schülerinnen A (LC Bozen) erreichte den 5 Platz.
Diese erfolgreiche Veranstaltung war nur dank der Hilfe von vielen freiwilligen Helfern und ehrenamtlichen Mitarbeitern des LC Bozen – Sektion Triathlon - möglich. Besonderer Dank gilt auch der Gemeinde Bozen, welche die Schirmherrschaft übernahm, einen Gemeindepolizisten und die Strukturen zur Verfügung stellte. Ebenso danken wir unseren Hauptsponsoren Raiffeisenverband, Raiffeisen Landesbank und Raiffeisenkasse Bozen. Auch unsere langjährigen Sponsoren Atzwanger, Duka, Markenzeichen Südtirol und Sportler unterstützten dieses sportliche Ereignis und trugen mit Sicherheit zum guten Gelingen bei!
Über 300 Fotos findet ihr unter Fotogalierien!




© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency