LC Bozen Triathlon

LC Bozen Montigglman

LC Bozen BOclassic

User Login

 


 


 

Landesrekorde, Siege und persönliche Bestzeiten beim Grand Prix in Gröden









Äußerst erfolgreich für unsere Athleten verlief der am Wochenende vom 21. Mai 2016 ausgetragene Grand Prix in St. Christina Gröden.
Im 60m Hürdenlauf gab es sogar einen Dreifachtriumpf. Es siegten Annika Oberrauch (9.25) vor Anastasia Veronesi Vedovelli (9.44) und Sarah Fischnaller (9.59). Anna Fritsch erzielte mit 10.64 neuer persönlichen Bestzeit.
Im Weitsprung gelang Annika Oberrauch mit einer Weite von 4.79 der 2. Platz. Die Ränge 4 bis 7 gingen an unsere Mädchen S. Fischnaller (4.50), C. Adami (4.43), A. Fritsch (4.20) und A. Veronesi Vedovelli (4.17). Mit dabei auch Franziska Menghin mit der Weite von 3.37.
- Doppelsieg für den Läuferclub Bozen im Ballwurf durch S. Fischnaller (54.80 LR) vor A. Oberrauch (47.45).
- Neuer U14 Landesrekord (52.97) für unseres 4x100 m Staffel.
- In der U16 Klasse konnte Katja Pattis mit 3:06.94 den 1000 m Lauf klar für sich entscheiden.
- Gute Zeit (14.90) auch für Katharina Gasser über die 80m Hürden.

Isabell Eccli lief im 100m Hürdenlauf trotz Gegenwind die sehr gute Zeit von 15,29 und lies etwas überraschend ihre Team Kollegin A. Realdon hinter sich. A. Realdon revanchierte sich im 100m Lauf, wo sie mit der Zeit von13.08 vor Francesca Nicolodi und I. Eccli auf Platz 2 landete.

-Neu persönliche Bestleistung im Speer erzielte die U18 Athletin Irene Zagler mit der beachtlichen Weite von 37,64m.

Herzlichen Glückwunsch allen Athletinnen und dem Trainern Hans Pircher und Waltraud Mattedi.




© Läuferclub Bozen 2017 | Stn. 80018140212 | Mwst. 01374480216 | web by Live-Style Agency